Nine Knights 2014: Die ultimative MTB-Spielwiese

By  |  0 Comments


Wo vor wenigen Monaten noch die Freeskier ihr Schneeschloss shreddeten, sind nun die MTB-Freerider eingezogen. Auch 2014 ist beim Nine Knights wieder mit einigen progressiven Trickpremieren zu rechnen!
Suicide No-Hander von Peter Henke @ Nine Knights 2014. Foto: David Malacrida

Mit dem GoPro Course Preview und einer ersten Sunset Session ist die MTB-Version des Nine Knights 2014 am Mottolino Fun Mountain in Livigno gestartet. Bei der einwöchigen Mountainbike Freeride Session werden einige der besten Slopestyler der Welt das einzigartige Setup in den italienischen Alpen rocken. Checkt das Setup im Video!

Das Setup in Livigno

Mit dem GoPro Course Preview und einer ersten Sunset Session eröffneten die Nine Knights die einwöchige Mountainbike-Freeride-Session am Mottolino Fun Mountain in Livigno. „Der Kurs ist perfekt gelungen. Auf der Basis der letztjährigen Erfahrungen haben wir viele Obstacles optimiert und das Feedback der Fahrer ist großartig!“, freut sich Event-Host Andi Wittmann aus Deutschland.

Im Course Preview ist das gigantische Ausmaß des Setups mit seinen vielfältigen Möglichkeiten bestens zu erkennen. Egal ob der gigantische „Il Castello“ Drop, in der es bis zu vier Fahrern gleichzeitig erlaubt zu droppen oder die gigantischen Kicker: Wittmann zeigt im Video, dass wir uns auch in diesem Jahr wieder fette MTB-Action freuen dürfen!

Auch die Rider freuen sich schon auf das Event. So sagte der schwedische Superstar Martin Söderström, der nach langer Verletzungpause endlich wieder auf dem Bike sitzt: „Der Kurs ist richtig fett, man bekommt einen guten Speed vor den großen Kickern, und die Sprünge sind wirklich massiv, alle Fahrer werden ordentlich abgehen in den nächsten Tagen!“

Wer ist beim Nine Knights 2014 am Start?

Neben dem bereits erwähnten Martin Söderström werden auch im Jahr 2014 wieder einige der besten Freeride-Mountainbiker der Welt in die italienischen Alpen reisen. Aus Großbritannien kommen der Gesamtchampion der FMB World Tour 2013, sowie Sam Reynolds, der im vergangene Woche beim 26Trix als erster MTB-Rider einen Bikeflip gezeigt hatte.

Aber auch der beste deutsche Rider Peter Henke wird nach sein Verletzung nun endlich wieder seine Tricks in den Dirt stellen. Unterstützung bekommt er dabei unter anderem von seinem Red Bull Teamkollegen Anton 'Cleanlander' Thelander und seinen Landsleuten Andi Wittmann und Tobi Wrobel.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der Nine Knights 2014.

Foto: David Malacrida

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.