Red Bull District Ride Nürnberg 2014 – Eyecandy: Checkt den Live-Webcast!

By  |  0 Comments


Wir haben das, wonach sich FMB-Fans schon seit Wochen die Finger lecken: Den Live-Webcast für den Red Bull District Ride Nürnberg 2014 am 6. September: Schaltet morgen ab 15 Uhr rein!
Red Bull District Ride Nürnberg 2014. Foto: Laue/Red Bull Content Pool

Nach einigen Tagen Vollgas seitens der Kursbauer dürfen ab morgen die Rider ran: Am 6. September startet in der Nürnberger Altstadt der Red Bull District Ride auf einem imposanten Urban Freeride Parcours! Nun müssen die besten MTB-Slopestyler antreten, um vor aller Welt ihre fettesten Tricks zu zeigen – checkt den Live-Webcast ab 15.00 Uhr!

Massiver Track in Nürnberg!

brightcove.createExperiences();

Falls sich Slopestyle-Fans diesen Tag noch nicht fett in den Kalender eingetragen haben, dann sollten sie sich den 6. September unbedingt freihalten – dann kehrt der Red Bull District Ride 2014 größer als je zuvor nach Nürnberg zurück! Die ganze Welt wird zuschauen, wenn die besten FMB World Tour Rider die historische Altstadt von Nürnberg shredden!

Obwohl die Planungsphase längere Zeit in Anspruch nahm, haben die Kursbauer reife Arbeit geleistet und den Parcour zeitnah in der historischen Nürnberger Altstadt fertiggestellt: „Wir arbeiten seit drei Wochen an dem Kurs und haben eine Woche, um ihn in die Stadt zu stellen“, so Kursbauer Niko Bössl.

Gestartet wird direkt am Schloss im Herzen der Stadt. Direkt im Anschluss will der Course die angetretene FMB-Weltelite wie nie zuvor fordern – ihr aber die Möglichkeit geben, sich in voller Vielfalt und Kreativität in den Tricks zu präsentieren.

Verschiedene Districts – verschiedene Styles

Das einzige deutsche Stadtevent der FMB World Tour 2014 wartet dabei mit verschiedene Distrikten auf die Rider, in denen sie jeweils Zuschauer und Judges in Sachen Style, Technik und Kreativität von den Socken hauen wollen. Wie Tarek Rascouli, Vize-Präsident der FMBA im Interview sagte: „Es ist unser Anspruch die Messlatte ein wenig höher zu setzen, sodass die Zuschauer unglaubliche Dinge erwarten können!“

Mit Aaron Chase steckt hinter dem FMB World Tour Diamond Course des Red Bull District Ride 2014 kein Unbekannter der Szene. „Ich bin zuversichtlich, das kein MTB-Event jemals mehr Aufmerksamkeit bekommen hat, als es der Red Bull District Ride diesen Jahres bekommen wird.“

Mash-Up der Freeride-Stile

Der nordamerikanische Routinier hat es sich zur Aufgabe gemacht, die besten Freeride-Disziplinen zu einem absoluten Meisterwerk zusammenzuführen. So werden die fünf Distrikte des Kurses Elemente von Slopestyle, Dirt Jump & Park enthalten. Heiß erwartet von Fahrern und Crowd bleibt aber trotzdem der Big Air Jump mitten im Stadtzentrum.

Nur die besten Fahrer werden also bei der dritten legendären Auflage des Red Bull District Ride Nürnberg 2014 vor zehntausenden Zuschauern bestehen können – und wertvolle Punkte für die FMB World Tour 2014 einsacken!

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Red Bull District Ride Nürnberg 2014 zu finden.

Foto: Laue/Red Bull Content Pool

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.